über mich
       


          
Seit 1988 arbeite ich als ausgebildete Physiotherapeutin. Nachdem ich in mehreren Praxen Berufserfahrungen gesammelt hatte, eröffnete ich 1997 in Kagel meine eigene Physiotherapiepraxis. In den folgenden Jahren nahm ich an zahlreichen Fortbildungen teil und erwarb auch Zusatzqualifikationen in Psychomotorik, manueller Lymphdrainage und Softlasertherapie.
  
Tiere haben für mich schon immer eine wichtige Rolle gespielt. So gehören unsere Hündin Bettsy (Schäferhund-Husky-Mischling), ein Kater und ein Wellensittich mit zur Familie. Da ich immer wieder von anderen Hundebesitzern auch von gesundheitlichen Problemen ihrer Hunde hörte und auch eine ideale berufliche Grundlage hatte, entschloß ich mich im Jahr 2001, eine Ausbildung zur Hundephysiotherapeutin zu machen. 2002 schloß ich dann die Ausbildung (nach Blümchen) ab.